3D Hologramme: Science-Fiction für den Messestand

Bianca Schillinger
Von Bianca Schillinger am 13.06.2019 11:44:46
3D-Hologramme

Wir erklären alles rund um Hologramme am Messestand

Experten-Leitfaden • Lesezeit: 2 Min.

Bisher kannten wir sie nur aus Science-Fiction-Serien und Filmen, doch jetzt erobern Hologramme die reale Welt! Auf Konzerten, Events und Messen sind sie der neue Star und sorgen für Begeisterung und Staunen. Doch wie funktionieren die Hologramme? Und wie setzt man sie am besten ein? Wir klären auf: Worauf muss bei der Messeplanung geachtet werden?

Hologramm-Nutzen_02

Wie funktionieren Hologramme?

Hologramme wie das HoloLUMIN sind der neueste Trend im Messe- und Event-Bereich. Hinter diesen beeindruckenden und dreidimensional wirkenden Animationen steckt geniale Technik: Die Hologramme werden durch Rotoren erzeugt, die sich sehr schnell drehen. Auf jedem Rotorblatt befindet sich eine schmale LED-Leiste. Diese LEDs spielen die Animationen ab, die wir als Hologramm sehen. Dadurch, dass sich die Rotorblätter enorm schnell drehen, sind sie für das menschliche Auge nicht mehr sichtbar, wodurch das Hologramm in der Luft zu schweben scheint. Die schnelle Drehung ermöglicht auch den Anschein eines sich bewegenden, dreidimensionalen Hologramms, während die Animation in Wirklichkeit nur zweidimensional ist. Am besten kommen die Hologramme vor dunklen Hintergründen zur Geltung, doch dank der leistungsstarken LEDs entfalten sie auch in beleuchteten Messehallen Ihr volles Potential.

Hologramme entdecken


Wie-funktionieren-Hologramme_02

Wofür kann man 3D Hologramme auf Messen benutzen?

Das Einsatzpotential dieser Hologramm-Ventilatoren ist enorm vielseitig. Beginnen wir mit der Positionierung des Rotors: Er kann problemlos an gängigen Messewänden befestigt werden. Wichtig dafür ist, dass die nötige Stabilität gegeben ist (Hologramm-Ventilatoren wiegen im Schnitt 4000 g). So können Hologramme das Messestand-Design effektvoll ergänzen und hilfreiche Informationen anschaulich vermitteln. Produkte und technische Erklärungen lassen sich so ganz leicht dreidimensional demonstrieren.

Möchten Sie Ihr Hologramm hauptsächlich einsetzen, um Ihre Fernwirkung zu erhöhen, sollten Sie es am oberen Rand der Messewand anbringen. Besonders empfehlenswert sind hier Messewand-Aufsätze, die Ihre Rückwände auf 3,40 m erhöhen. So überstrahlen Sie die Konkurrenz wortwörtlich. Als Animation eignen sich dann Ihr Logo und Grafiken, die Ihre Dienstleistung leicht verständlich veranschaulichen. Wichtig: Damit Ihre Logos und Bilder als 3D-Hologramme dargestellt werden können, müssen sie auch als dreidimensionale Animation angelegt werden. Doch keine Sorge, die meisten Hologramm-Anbieter übernehmen das gerne für Sie.

Besonders eindrucksvoll ist ein doppeltes Hologramm: Zwei synchronisierte Hologramm-Rotoren werden, ähnlich wie ein Fernwirkungs-Kubus, auf die Messewände montiert und drehen sich um die eigene Achse. So ziehen sie aus allen Winkeln der Messehalle die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.

 

Sie interessieren sich für ein Hologramm an Ihrem Messestand? Sehen Sie sich doch einmal unsere HoloLUMIN Hologramm-Ventilatoren an! Hier finden Sie alle Informationen:

Alles über HoloLUMIN

Wenn Sie Fragen zum Einsatz von Hologrammen an Ihrem Messestand haben, melden Sie sich gerne bei uns!


LA CONCEPT wünscht viel Erfolg bei der Messeplanung!


Sie haben Fragen zu Hologrammen oder möchten sich von uns beraten lassen?

Kontaktieren Sie uns!