Die Bewerbung der Zukunft ist digital

Christiane Baumert
Von Christiane Baumert am 02.10.2018 10:03:43
Talents Connect auf der Zukunft Personal

Talents Connect im Interview über moderne Messestände, Bewerberansprache und den Jobfinder

Interview • Lesezeit: 4 Min.

Wie sieht die Bewerbung der Zukunft aus? Und welche Auswirkungen hat sie auf Bewerbungsprozesse, HR-Messen und das Design des Messestandes? Wir haben bei Carmen Beruda, Manager Corporate Communications und Max Klameth, Co-Founder & Director Business Development bei Talents Connect, nachgefragt:

Frau Beruda, können Sie uns Talents Connect kurz vorstellen?

Carmen-Beruda_Talents-Connect

"Gestartet ist Talents Connect im Jahr 2013 mit den 4 Gründern Robin, Max, Lars und Stephan. Die ursprüngliche Idee bestand darin, eine Bewerber-Plattform zu schaffen, die den Bewerbungsprozess vereinfacht. Mittlerweile bieten wir als HR-Startup aus Köln eine umfassende Digitale Lösungen für den Recruiting-Bereich. 

Das Besondere an unserem Verfahren ist das Matching-Prinzip, mit dem wir die Regeln der Jobsuche grundlegend verändert haben. Bei uns wird nicht gesucht - bei uns wird empfohlen: Wir fragen Bewerber konkret nach ihren Werten, Fähigkeiten und Interessen. So bekommen wir ein ganzheitliches Profil, welches unser Algorithmus in Echtzeit mit allen bestehenden Jobprofilen des Unternehmens abgleicht. So erhält der Nutzer sofort passende Empfehlungen, die zu ihm passen. Durch diese Technologie wollen wir den Prozess des Bewerbens optimieren und dafür sorgen, dass sowohl Unternehmen als auch Bewerber einfacher und effizienter zusammenfinden."


Wie funktioniert eigentlich der Jobfinder? Max Klameth hat es uns auf der Zukunft Personal 2018 kurz erklärt:

Warum setzen Sie in Zeiten der Digitalisierung noch auf Messebesuche?

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es im HR-Bereich extrem wichtig ist, vor Ort zu sein. Der Personalmanagement-Markt ist ein eher langsamer Markt und die face-to-face Konversation ist eine relevante Komponente, die nicht einfach anderweitig ausgeglichen werden kann. Recruiter sind auf Messen und Veranstaltungen stetig vor Ort und sind auf der Suche nach digitalen Hilfestellungen wie unserem Jobfinder-Tool. Außerdem ist es sehr hilfreich für das Verständnis, wenn Kunden unser Tool selbst ausprobieren."

 

Wie locken Sie Besucher an den Stand?

"Um Besucher an den Stand zu locken nutzen wir ganz klar unsere TV-Module, Musik und Sensape. Sensape ist ein Modul welches mithilfe von Augmented Reality Technologie arbeitet. Durch die integrierte Kamera werden Messebesucher auf dem TV-Bildschirm erfasst und durch witzige Elemente wie Sprechblasen, Infos usw. angesprochen. Auf die Interaktion reagieren die Besucher spürbar positiv und bleiben beispielsweise stehen, um Fotos zu machen. Das ermöglicht uns den perfekten Einstieg in ein Gespräch in lockerer Atmosphäre.


Besuchermagnet am Messestand - Das Sensape und TV Modul für interaktive Inhalte

Zur weiteren Interaktion mit den Besuchern haben wir dieses Jahr eine Magnetwand in unseren Messestand integriert. Auf dieser konnten Postkarten ausgefüllt und aufgehangen werden zum Thema: „Was ist deine Vision von einer Bewerbung der Zukunft?“, „Die Bewerbung der Zukunft bedeutet für Sie…?“ Zudem konnten Polaroid-Bilder gemacht und aufgehangen werden. Außerdem schaffen unsere Videos durch die Hintergrundmusik eine lockere Atmosphäre am Messestand. "

 

Warum haben Sie sich für einen beleuchteten Messestand entschieden?

"Ganz klar um Aufmerksamkeit zu generieren und ein Blickfang in den oft tristen Messehallen zu sein. Wir versuchen immer eine einladende, schöne und freundliche Atmosphäre zu schaffen. Zudem muss unser Messesystem modern und innovativ sein, um uns als Unternehmen widerzuspiegeln. Mit unserem Messestand wollen wir, genauso wie mit der Bewerbung der Zukunft, Trends verfolgen und Neues ausprobieren."


Besuchermagnet am Messestand - Das Sensape und TV Modul für interaktive Inhalte

Welche Vorteile haben die Kunden von der Kooperation von LA CONCEPT und Talents Connect?

"Die Kooperation bietet ganz klar den Vorteil, Kunden das richtige Tool zum digitalen Recruiting zu bieten und gleichzeitig einen modernen Messestand, der den digitalen Anschluss problemlos ermöglicht. Dadurch erleichtern wir die Kontaktaufnahme und ermöglichen es, freie Stellen mit den passenden Bewerbern zu besetzen. Je nach Einsatz des Jobfinders können sich Interessenten sogar direkt vor Ort am Messestand bewerben. Alternativ dazu gibt es die Möglichkeit, sich Stellenangebote zu merken und Ausschreibungen per Mail zuschicken zu lassen, um sich im Nachgang zu bewerben. Außerdem machen wir die Messe messbar und dadurch Erfolge und Potential erkennbar. Der Kunde erhält einen klaren Überblick über Kontakte und Leads und kann auch Folgeentscheidungen treffen, z. B. welche Messeteilnahmen überhaupt sinnvoll sind."

Der Jobfinder von Talents Connect digitalisiert den Recruitingprozess auf Messen
 JETZT REGISTRIEREN UND KOSTENLOS TESTEN!
 

Vielen Dank für das Interview!

Wir freuen uns sehr über diese Kooperation und sind gespannt auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Talents Connect!

Wenn Sie mehr über erfolgreiches Recruiting und nachhaltige Bewerberansprache auf Karrieremessen erfahren möchten, könnte Sie unser Artikel "Tipps für erfolgreiche Interaktionen auf HR-Messen" interessieren.


SIE HABEN FRAGEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!