Material Mega Menu - Responsive
Digitale Lösungen Ideen und Inspiration

Ideen und Inspiration

Einen attraktiven Messestand zu designen lebt von der Kombination aus aktuellen Trends und neuesten technischen Features. Wie Ihnen das am besten gelingt, zeigen wir Ihnen anhand von Praxisbeispielen.

Topic Trends in der Messestandgestaltung - Messestand mit großen Motivflächen

Große Motivflächen, die kreativ gestaltet werden können, bestimmen aktuell den Trend in der mobilen Messelandschaft. Die Messewand an sich rückt in den Hintergrund und hat nur die Aufgabe, die großen Werbeflächen des Messekonzeptes in den Mittelpunkt zu stellen. Aktuell geschicht das durch die vollflächige LED-Hinterleuchtung der gedruckten Motive. Durch den Leuchteffekt besteht die Möglichkeit, durch gekonnte Bild- und Farbkombinationen einen Messestand zu gestalten, der den Besuchern förmlich ins Auge springt.

Wie Sie das schaffen und was Sie beim perfekten Messestanddesign beachten sollten, finden Sie in unserem Whitepaper "5 Insidertipps für die Gestaltung des optimalen Messestand-Designs!"


Beispiele Messestandgestaltung
Topic Vollflächige Hinterleuchtung der Motive mit LED Licht

Das ist der absolute Trend und Hingucker auf allen Messen. Komplett hinterleuchtete Werbedrucke, die den Betrachter in den Bann ziehen. Das mechanische Prinzip ist nahezu bei allen Anbietern gleich: es werden in Aluminiumprofilen LED Leisten verbaut, die die Messewände samt Motiven komplett hinterleuchten. Die Kombination aus Licht und attraktiv gestalteten Messedrucken wird immer mehr zu einem must have für ein attraktives Messestanddesign. Dabei gibt es viele Variationsmöglichkeiten, von einzeln hinterleuchteten Messewandelementen in Kombination mit nicht hinterleuchteten Messewänden, oder der Ausstattung des kompletten Messestandes mit LED-Lichtwänden.

Hier erhalten Sie Einblick in eine Auswahl unserer Referenzbildern und Kundenprojekte.

Topic Der Digitale Showroom

Bei der Planung des Messestands stellt sich immer die Frage nach der perfekten Flächenausnutzung der Messestandfläche. Für die Möblierung des Messestandes sollten aber viele Dinge beachtet werden. Es besteht oftmals der Hang dazu, einen Messestand mit Theken und Messemöbeln zu überfrachten. Lieber zu viel als zu wenig lautet oftmals die vermeintlich einfache Devise. Das aber die Positionierung der Messemöbel entscheidenden Einfluss auf das Verhalten der Messebesucher nimmt, wird vielfach vergessen. Werden die Möbel bspw. zu nah an den Rand der Messestandfläche positioniert, wirkt das oftmals als Barriere für den Besucher. Noch dazu, wenn die Sitzplätze besetzt sind, dann wirkt der Messestand bereits überfüllt. In der Konsequenz geht Ihnen Besucherpotential verloren.

Genauso verhält es sich, wenn die Möblierung des Messestandes ohne Berücksichtigung des Messestanddesigns erfolgt. Wenn das Messemobiliar die wichtigsten Kernbotschaften auf den Messerückwänden verdecken, dann weiß im Zweifel der Messebesucher nicht, was Sie tun und wie Sie ihm helfen können. Damit das nicht passiert, nutzen wir den digitalen Showroom als virtuellen Berater. Ihr Standdesign wird originalgetreu in 3D nachgebaut und im virtuellen Showroom hochgeladen. Sie haben dann die Möglichkeit einer virtuellen Standbegehung. Sie sehen, ob Ihr Messestandesign optisch harmoniert. Sie können sich selber in den Messebesucher versetzen und testen, wie sich ihr potentieller Besucher aufgrund der Gestaltung des Messestandes verhalten wird. So besteht die Möglichkeit, das Design des Messestandes zu überarbeiten und zu optimieren bevor er in Produktion geht. Dadurch spart einer virtueller Showroom natürlich eine Menge Zeit und Geld.

Werfen Sie einen Blick in unseren virtuellen Showroom und schauen Sie sich um!


Virtueller Showroom
Topic Ideen für die Fernwirkung von Messeständen

Gerade beim Einsatz von kleineren Messestandkonzepten gilt es über Fernwirkung mehr Aufmerksamkeit für seinen Messestand zu ziehen. Die Normhöhe von mobilen Messeständen liegt bei maximal 2,5m. Die Fernwirkung ist also erstmal überschaubar bzw. eigentlich nicht vorhanden. Es gibt aber die Möglichkeit, den Messestand mit verschiedenen Fernwirkungs-Tools zu ergänzen.

Rahmenaufsatz für Messestand

Die einfachste Form ist der sogenannte Rahmenaufsatz. Dabei werden auf die Oberseite der vorhandenen Messerückwand weitere Rahmen aufgeschraubt. Dadurch haben Sie weitere Werbefläche für Ihren Messestand, die natürlich auch eine höhere Fernwirkung bei Messebesuchern erzielt. Durch den Einsatz von Rahmenaufsätzen gewinnen Sie mindestens 1m zusätzliche Höhe und haben eine Gesamthöhe des Messestandes von 3,5m.  


Messestand Rahmenaufsatz

Rotierender Werbekubus für Messestand

Ein Werbewürfel als Aufsatz für Ihren Messestand ist die perfekte Kombination Werbeflächen und Bewegung.  Der Würfelaufsatz besteht aus komplett von innen beleuchteten Werbeflächen, die vollflächig mit Ihrem Motiv gestaltet werden können. In dem Werbewürfel ist ein Motor verbaut, der den Messekubus in einer bestimmten Taktung um die eigene Achse dreht. Dabei sorgt die Kombination aus beleuchteten Werbeflächen, die sich im Uhrzeigersinn drehen, für eine sehr hohe Fernwirkung bei Messebesuchern.

Die Deutsche Bahn z.B. hat ihr Logo auf dem beleuchteten Kubus prominent in Szene gesetzt, wenn Sie einen Einblick in den gesamten Messeauftritt der DB erhalten möchten, klicken Sie hier.


Messestand Rahmenaufsatz

3D-Hologramme freischwebend in der Luft

Diese neuste technologische Entwicklung ermöglicht es, Logos, Schriftzüge oder gar ganze Produktnachbildungen als realistische 3D-Hologramme mitten in den Luftraum zu projezieren. Dabei können verschiedenen 3D Elemente auch hintereinandergeschaltet werden, so dass Sie ein komplettes Storyboard visuell darstellen können. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die Inhalte über ein Cloudbasiertes Content-Management System verwaltet und bespielt werden. Bei WiFi oder 4G Verbindung am Messestand besteht also die Möglichkeit, die Inhalte Cloudbasiert zu aktualisieren. Im Gegensatz zu statischen Messedrucken können mit dem Hypervsn Tool Werbeinhalte während des laufenden Messebetriebes aktualisiert und geändert werden. Sie können die Hardware Elemente von Hypervsn vielseitig nutzen. Sie können diese als einzelne Eyecatcher auf ihrem Messestand integrieren oder mehrere Projektoren zu einer großen Projektionsfläche synchronisieren.       

Mehr zu Hypervsn erfahren Sie hier.

SIE HABEN FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS!